Donnerstag, 4. Mai 2017

Erfolge und Dank früherer Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf der Straße

Viele Schüler unserer Schule auf der Straße - in Cebuano Tulunghaan sa Dalan, kurz TsD - haben den Übergang auf reguläre Schulen mit unserer Hilfe geschafft und sind erfolgreich. Bei unserem letzten Projektbesuch im November 2016 haben zwei ausgewählte Ehemalige der Aktion Wasserbüffel - in den Philippinen Task Force Carabao genannt - sich bei uns dafür bedankt. Hier die Videos.
Der erste Videoclip zeigt Navela Compra, Sie besucht jetzt die 9. Klasse der Highschool in der Stadt Tabogon. Sie ist sehr selbstbewusst und erfolgreich in der Schule. Sie will später das College besuchen und dort das Fach Accountancy and Business Management studieren.
Der zweite Videoclip zeigt Francis Pagobo. Er ist jetzt ein selbstbewusster junger Mann, der jetzt erfolgreich die 10 Klasse der Highschool in der Stadt Tabogon besucht. Er will danach das College besuchen und Touristic Manager werden.
Das dritte Video zeigt Francis Pagobo vor 7 Jahren in unserer Schule auf der Straße.


Sonntag, 27. November 2016

Wiedereinführung der Todesstrafe auf den Philippinen

Die Wiedereinführung der Todesstrafe in den Philippinen wäre nicht nur ein großer Rückschritt für die Menschenrechte sondern auch eine schwere Verletzung der Verpflichtungen der Philippinen ihrer ratifiziertem internationalen Verträge und Konventionen. Die Mitglieder des philippinischen Kongresses werden dringend aufgefordert, den Gesetzesvorlagen nicht zuzustimmen.
Stellungnahme von Amnesty International

Dienstag, 25. Oktober 2016

Vor drei Jahren: Dank aus den Philippinen an unsere Förderer

Vor drei Jahren: Dank einer Schülerin unserer Schule für Straßenkinder an unsere Förderer mit einem Videoclip

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Ärztliche Untersuchung in der Gemeinde Bayawahan am 27. August 2016

Projekt Vorsorgeuntersuchungen für Kinder. Sieben von zehn Einwohnern der Philippinen sterben, ohne jemals einen Arzt gesehen zu haben. Das möchte die Ärztin Dr. Grace Molina für die Insel Bohol gerne ändern. Sie arbeitet für eine Organisation, die Fischern und Bauern kostenlos Gesundheitsdienste anbietet. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Versorgung von Schwangeren, Krebsvorsorge für Frauen, Impfungen und Zahnbehandlung. Mit Hilfe von Aktion Wasserbüffel wurden die Vorsorgeuntersuchungen von Kindern verstärkt. Wo es erforderlich ist und von der ärztlichen Kapazität möglich, werden auch Erwachsene in die Untersuchungen einbezogen, wie bei der folgenden Mission.

Ärztliche Untersuchung in der Gemeinde Bayawahan am 27. August 2016 Bayawahan ist eine kleine Gemeinde mit 886 Bewohnern und gehört zur Kommune Sevilla auf der Insel Bohol. Ihre Bewohner bestreiten ihren Lebensunterhalt überwiegend als Bauern.
Nach langen Verhandlungen mit verschiedenen politischen Institutionen konnte unser Projekt am 27.August 2016, erfolgreich in der Grundschule von Bayawahan durchgeführt werden.

Hier der Bericht mit Fotos