Sonntag, 20. Dezember 2009

Mobiler Unterricht für Straßenkinder auf den Philippinen

Schön, dass es in Manila auch eine Schule für Straßenkinder gibt, ähnlich wie unsere Schule auf der Straße in Cebu.

Sie bringen Hoffnung zu den Armen: Die meisten sind selbst noch Schüler, die Dynamic Teen Company - die tatkräftigen Teenager - wie sich die Gruppe nennt. Jeden Samstag ziehen sie von einem Slum zum nächsten mit vier mobilen Klassenzimmern. Millionen Kinder in den Philippinen gehen nicht in die Schule. Jetzt erhalten sie Unterricht an der Handkarrenschule.
Die Beschreibung der Sendung im Weltspiegel vom 20. Dezember finden sie hier. Das Video zum Beitrag hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten